spacer

Der orientalische mechanische Weihnachtsberg in Niederwürschnitz

Die Geschichte des orientalischen mechanischen Weihnachtsberges geht zurück auf das Jahr 1892. Es handelt sich zweifellos um eine kunstvolle Einmaligkeit. Im März 1892 bildete sich der damalige Weihnachtsbergverein Niederwürschnitz. Die fünf Gründer des Vereins hatten sich als Aufgabe gestellt, einen
orientalisch-mechanischen Weihnachtsberg zu gestalten, der das Leben des Jesus Christus von der Geburt bis zu seiner Kreuzigung und Aufstehung darstellt. In der Folgezeit entstand einer der größten und schönsten biblischen Berge Sachsens. Auf einer Fläche von ca. dreiundvierzig Quadratmeter waren 58 biblische Bilder des neuen Testaments der Bibel nebst 395 selbstgeschnitzten Figuren- hiervor 290 beweglich- zu sehen. Ausgestellt in Dresden, Chemnitz und Zwickau wurde der Berg von hohen und höchsten Herrschaften besichtigt und zum Kunstwerk erklärt und bewundert. Letztmalig wurde der Berg 1948 im damaligen Vereinslokal "Sächsicher Hof" in kleiner Form ausgestellt. Durch die Nachkriegszustände und Überalterung
der Vereinsmitglieder geriet der Berg in Vergessenheit. Genau hundert Jahre später begannen einige Niederwürschnitzer Heimatfreude, diesen großen Schatz erzgebirgischer Volkskunst "zu heben", welcher nur noch in Bruchstücken
vorhanden war. Anerkennung gebührt den Männern, die in vielen tausend Stunden unermüdlicher Arbeit den Berg auf einer Fläche von fünfundzwanzig Quardratmetern
in 48 biblischen Bildern mit 410 handgeschnitzten Figuren- ein großer Teil davon ist beweglich- in alter Schönheit wieder entstanden ließen und restaurierten. Mit dem Niederwürschnitzer orientalischen mechanischen Weihnachtsberg wollen die
Mitglieder des Weihnachtsberg- und Schnitzverein e.V. den Besuchern Einblick in das Erbe der traditionellen erzgebirgischen Volkskunst geben.

An den Kfz-Kennzeichen der Reisebusse kann man feststellen, dass in den letzten Jahren der Weihnachtsberg weit über die Grenzen Sachsens hinaus bekannt und beliebt geworden ist.

Wir als Verein würden uns sehr freuen, wenn wir Sie als Gäste in unserem schönen Vereinshaus in Niederwürschnitz und somit an unserem Berg begrüßen dürften und freuen uns schon jetzt auf ihren Besuch.

 

Startseite | Geschichte| Postkartenserie | Fotos | Kontakt | so finden sie uns
copyright by
Weihnachtsberg- & Schnitzverein e.V. Niederwürschnitz